Frühförderung,Wahrnehmungsstörungen,Feinmotorik,Grafomotorik,Auditive

Wahrnehmungsverarbeitung,Wahrnehmungsstörung,Visuelle,taktile,vestibuläre,

tiefensensible-Wahrnehmungsstörung,Verhaltensauffälligkeiten,Autismus,Asperger,

Autismus-Spektrum-Störung.Frühkindlicher-Autismus, TEACCH-Programm,

Soziale Unsicherheit,Soziale Kompetenzen, Konzentrationstörung,ADHS,ADS,

Gruppentraing,Marburger Konzentrationstrainig,

Schulschwierigkeiten,Entwicklungsstörungen,Sensorische

Integration,Behinderung,Intra.Act-Pluskonzept,Leseschwäche,Familienergo,Räumliche

Wahrnehmung,Agressives

Verhalten,Elterntraining,Bobath,Schlaganfall,Demnez,Multiple

Sklerose,Aphasie,Apraxie,Handlungsanbahnung, Handlungsplanung,Diagnostik

und Therapie der Feinmotorik nach Stehn,Entwicklungsbegleitung nach

Doering,PÄPKI-neuromotorischer Aufrichtungsprozeß,

Frühkindliche Reflexe,Parkinson,Cerebralparese,ET6-6, Movement ABC,

Koordunation,Tonus,Hypotonie, Spastik,

Hemiplegie,Lerntherapie,Hirnleistung,Elternberatung,Motorisch funktionelle

Behandlung,sensomotorisch perzeptiv,psychisch-funktionell, Arbeitsgruppe

Autismus,Elterninitiative-Autismus, Bewegungsabläufe,Eigenwahrnehmung,

Selbstbewußtsein, Motorik,Grobmotorik, Selbständigkeit,motorische

Unruhe,Überforderung,Hyperaktivität,Lese-Rechtschreibschwäche,Dyskalkulie,geistige

Behinderung,Ausdauer,Ablenkbarkeit und Frustationstoleranz.

Was ist Ergotherapie ?


Ergotherapie (griechisch -ergon- etwas tun, tätig sein) hilft Menschen dabei, eine durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verlorengegangene oder noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit

im Alltag (wieder) zu erreichen.


Das Ziel ist es, durch unterschiedliche und individuell passende Maßnahmen aus der Ergotherapie eine größtmögliche Selbständigkeit im Alltag sowie im Beruf oder in der Schule  zu erlangen.

Wir behandeln nach Verordnung des Arztes und führen zu Beginn einer Verordnung ein Anamnesegespräch mit den Eltern/Bezugspersonen. In diesem Erstgespräch verfolgen wir das Ziel, gemeinsame  Förder- und Behandlungsschwerpunkte zu erarbeiten .

„Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will“

Galileo Galilei

Aktuelles

„mit Eltern in den Dialog“ - 

Starke und klare Eltern im Umgang

mit Konfliktsituationen

Vier Elternabende mit folgenden Themen: Verantwortung, Authentizität, Gleichwertigkeit und Integrität









weitere Informationen –>